News

frisches Zeugs

Finger strömen. Eine kostenlose Übung.

Babyhand umgreift Finger eines Erwachsenen


Finger strömen

Eine schöne, einfache und sehr gute Art zu entspannen ist das Energieströmen der Finger.
Diese Strömungstechnik kommt aus dem Jin Shin Jyutsu, einer japanischen Heilkunst.

Wenn du mal ganz genervt von irgend etwas bist, dann ström doch mal deine Finger.

Im Jin Shin Jyutsu hat jeder Finger seine speziellen Energiezonen.
So ist z.B. der Daumen den Organen Magen und Milz zugeordnet.
Der Daumen kann gut bei Stress geströmt werden.
Der Zeigefinger ist z.B. bei Ängsten gut zu strömen.

Du kannst aber auch nacheinander alle Finger hintereinander strömen, um so dem Fluss der Lebensenergie auf die Beine zu helfen.
Es ist erstaunlich, wie machtvoll eine so einfache Handlung sein kann. Probier es doch gleich mal aus!

Wie machst du das denn nun?

Halte nacheinander alle Finger einer Hand jeweils mehrere Minuten mit der anderen Hand umfasst. Du musst nicht drücken. Einfach locker umfassen.
Sehr schön ist es, wenn du dir dabei vorstellst, wie die Energie ins Fließen kommt und du locker und gelassen, frei von allen negativen Gefühlen wirst.

Mach es einfach mal.
Das Schöne daran ist: Du kannst das Strömen überall machen. Fast überall kannst du unauffällig deine Finger umfassen.

Viel Spaß beim Heilströmen!

Liebe Grüße
Dein Udo